Hertha BSC - FC Gütersloh

Aus HerthaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alle Spiele in der Übersicht

08.09.1996, 2. Bundesliga, Heidewaldstadion, 6.000 Zuschauer – 0:1 (0:1)

23.03.1997, 2. Bundesliga, Berliner Olympiastadion, 14.719 Zuschauer – 5:2 (0:2)


Saison 1996/1997

5. Spieltag: FC Gütersloh – Hertha BSC 1:0 (1:0)

Sonntag, 08.09.1996, 15:00 Uhr; Heidewaldstadion, Zuschauer: 6.000; SR: Dehmelt

Tore: 1:0 Vlado Papic (43.)

Gütersloh: Matysek – Böger, Reekers, Konerding, Tschiedel, Meyer, Bonan, Landgraf, Choroba (79. Nenne), van der Ven (68. Flock), Papic (89. Ellguth) – Trainer: Linßen

Hertha: Fiedler – Kober (31. O. Schmidt), A. Schmidt, Bremser, Karl, Covic (46. Richter), Mazingu-Dinzey, Schmidt, Fährmann, Preetz, Kruse (53. Rath) – Trainer: Röber

Gelbe Karten: Böger, Tschiedel, Landgraf – Kober, Bremser, Fährmann, Kruse; Gelb-Rote Karte: Weichert (79.); Rote Karte: Kober (37.)


22. Spieltag: Hertha BSC – FC Gütersloh 5:2 (0:2)

Sonntag, 23.03.1997, 15:00 Uhr; Berliner Olympiastadion, Zuschauer: 14.719; SR: Steinborn

Tore: 0:1 Christian Meyer (22.), 0:2 Dirk van der Ven (26.), 1:2 Eyjolfur Sverrisson (52.), 2:2 Dirk Konerding (64., Eigentor), 3:2 Christian Fährmann (71.), 4:2 Michael Preetz (83.), 5:2 Axel Kruse (89.)

Hertha: Fiedler – Sverrisson, Karl, O. Schmidt, Veit, Mazingu-Dinzey (59. Covic), Hartmann, Fährmann, Arnold (34. Dardai), Preetz, Kruse – Trainer: Röber

Gütersloh: Matysek – Konerding, Tschiedel, Meyer, Landgraf, Bonan, Brinkmann, Flock (69. Ellguth), Choroba, Lewe (77. Papic), van der Ven – Trainer: Linßen

Gelbe Karten: Sverrisson – Choroba; Gelb-Rote Karte: -; Rote Karte: -