Hertha BSC - Eintracht Braunschweig

Aus HerthaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alle Spiele in der Übersicht

(Quelle: www.herthabsc.de)

12.10.1963, 1. Bundesliga, Berliner Olympiastadion, 30.259 Zuschauer – 1:2 (1:2)

30.03.1964, 1. Bundesliga, Eintracht-Stadion, 16.000 Zuschauer – 1:1 (1:1)

21.11.1964, 1. Bundesliga, Eintracht-Stadion, 17.000 Zuschauer – 1:1 (1:0)

10.04.1965, 1. Bundesliga, Berliner Olympiastadion, 43.734 Zuschauer – 0:3 (0:0)

12.12.1969, 1. Bundesliga, Berliner Olympiastadion, 25.000 Zuschauer – 2:0 (0:0)

30.04.1970, 1. Bundesliga, Eintracht-Stadion, 9.000 Zuschauer – 2:1 (0:0)

14.10.1972, 1. Bundesliga, Berliner Olympiastadion, 24.500 Zuschauer – 3:0 (1:0)

10.03.1973, 1. Bundesliga, Eintracht-Stadion, 14.000 Zuschauer – 2:1 (2:1)

12.10.1974, 1. Bundesliga, Eintracht-Stadion, 24.000 Zuschauer – 1:2 (0:1)

01.04.1975, 1. Bundesliga, Berliner Olympiastadion, 20.000 Zuschauer – 3:1 (1:0)

11.08.1979, 1. Bundesliga, Berliner Olympiastadion, 23.000 Zuschauer – 0:0 (0:0)

03.12.1982, 1. Bundesliga, Eintracht-Stadion, 14.000 Zuschauer – 1:0 (1:0)

29.05.1983, 1. Bundesliga, Berliner Olympiastadion, 16.000 Zuschauer – 3:3 (2:3)

27.10.2012, 2. Bundesliga, Eintracht-Stadion, 22.100 Zuschauer (ausverkauft) – 1:1 (0:1)

08.04.2013, 2. Bundesliga, Berliner Olympiastadion, 51.029 Zuschauer – 3:0 (1:0)

08.12.2013, 1. Bundesliga, Eintracht-Stadion, 23.100 Zuschauer (ausverkauft) – 2:0 (1:0)

26.04.2014, 1. Bundesliga, Berliner Olympiastadion, 51.953 Zuschauer – 2:0 (0:0)


Saison 1963/1964

7. Spieltag: Hertha BSC – Eintracht Braunschweig 1:2 (1:2)

Samstag 12.10.1963, 15:30 Uhr; Berliner Olympiastadion, Zuschauer: 30.259; SR: Fritz

Tore: 0:1 Manfred Wuttich (34.), 0:2 Manfred Wuttich (37.), 1:2 Uwe Klimaschefski (44.)

Hertha: Tillich – Rehhagel, Schimmöller – Waclawiak, Eder, Schlesinger – Klimaschefski, Steinert – Rühl, Beyer, Borchert – Trainer: Schneider

Braunschweig: Jäcker – Brase, Meyer – Saalfrank, Schmidt, Bäse – Moll, Hosung – Gerwien, Wuttich, Dulz – Trainer: Johannsen


22. Spieltag: Eintracht Braunschweig – Hertha BSC 1:1 (1:1)

Montag, 30.03.1964, 19:30 Uhr; Eintracht-Stadion, Zuschauer: 16.000; SR: Schmidt

Tore: 0:1 Helmut Faeder (38.), 1:1 Klaus Meyer (43.)

Braunschweig: Jäcker – Brase, Meyer – Saalfrank, Kaack, Bäse – Moll, Schmidt – Ünyazici, Wuttich, Weschke – Trainer: Johannsen

Hertha: Tillich – Rehhagel, Schimmöller – Groß, Eder, Klimaschefski – Faeder, Steinert – Rühl, Altendorff, Beyer – Trainer: Schneider


Saison 1964/1965

12. Spieltag: Eintracht Braunschweig – Hertha BSC 1:1 (0:1)

Samstag, 21.11.1964, 14:30 Uhr; Eintracht-Stadion, Zuschauer: 17.000; SR: Mathieu

Tore: 0:1 Michael Krampitz (31.), 1:1 Dieter Krafczyk (61.)

Braunschweig: Jäcker – Brase, Meyer – Schmidt, Kaack, Hosung – Ulsaß, Krafczyk – Gerwien, Wuttich, Maß – Trainer: Johannsen

Hertha: Fahrian – Rehhagel, Schimmöller – Sundermann, Eder, Klimaschefski – Krampitz, Faeder – Borchert, Rühl, Kremer – Trainer: Schneider


27. Spieltag: Hertha BSC – Eintracht Braunschweig 0:3 (0:0)

Samstag, 10.04.1965, 16:00 Uhr; Berliner Olympiastadion, Zuschauer: 43.734; SR: Malka

Tore: 0:1 Klaus Gerwien (47.), 0:2 Erich Maas (79.), 0:3 Jürgen Moll (88.)

Hertha: Fahrian – Rehhagel, Schimmöller – Sundermann, Eder, Klimaschefski – Faeder, Rühl – Groß, Altendorff, Kremer – Trainer: Schulte

Braunschweig: Wolter – Brase, Meyer – Schmidt, Kaack, Bäse – Ulsaß, Moll – Maas, Dulz, Gerwien – Trainer: Johannsen


Saison 1969/1970

16. Spieltag: Hertha BSC – Eintracht Braunschweig 2:0 (0:0)

Freitag, 12.12.1969, 20:00 Uhr; Berliner Olympiastadion, Zuschauer: 25.000; SR: Hillebrand

Tore: 1:0 Jürgen Weber (88.), 2:0 Peter Kaack (90., Eigentor)

Hertha: Groß – Groß, Witt, Wild, Ferschl – Enders, Altendorff, Gayer – Steffenhagen, Brungs, Weber – Trainer: Kronsbein

Braunschweig: Wolter – Haebermann, Kaack, Bäse, Merkhoffer – Lorenz, B. Dörfel, Grzyb – Gerwien, Ulsaß, Gersdorff – Trainer: Johannsen


33. Spieltag: Eintracht Braunschweig – Hertha BSC 1:2 (0:0)

Donnerstag, 30.04.1970, 20:00 Uhr; Eintracht-Stadion, Zuschauer: 9.000; SR: Voss

Tore: 0:1 Lorenz Horr (60.), 0:2 Franz Brungs (64.), 1:2 Wolfgang Grzyb (86.)

Braunschweig: Öller – Haebermann, Kaack, Polywka, Merkhoffer – Elfert (73. Weiß), Grzyb, Gersdorff – Gerwien, Deppe, Maas – Trainer: Johannsen

Hertha: Groß – Patzke, Witt, Bredenfeld, Ferschl – Horr, Gayer, Altendorff – Steffenhagen, Brungs, Weber – Trainer: Kronsbein

Saison 1972/1973

7. Spieltag: Hertha BSC – Eintracht Braunschweig 3:0 (1:0)

Samstag, 14.10.1972, 15:30 Uhr; Berliner Olympiastadion, Zuschauer: 24.500; SR: Hillebrand

Tore: 1:0 Peter Gutzeit (42.), 2:0 Gerhard Grau (65.), 3:0 Erwin Hermandung (89.)

Hertha: Wolter – Sziedat, Müller, Weiner, Brück – Hermandung, Beer, Riedl – Gutzeit (80. Lenz), Horr, Grau – Trainer: Kronsbein

Braunschweig: Franke – Grzyb, Kaack, Haebermann, Merkhoffer – Hellfritz, Haun, Michaelsen (65. Jensen) – Erler, Deppe (58. Bründl), Gersdorff – Trainer: Knefler


24. Spieltag: Eintracht Braunschweig – Hertha BSC 2:1 (2:1)

Samstag, 10.03.1973, 15:30 Uhr; Eintracht-Stadion, Zuschauer: 14.000; SR: Hennig

Tore: 1:0 Dietmar Erler (24.), 1:1 Erich Beer (32.), 2:1 Ludwig Bründl (43.)

Braunschweig: Franke – Grzyb, Haebermann, Kaack, Merkhoffer – Haun, Michaelsen, Gersdorff – Gerwien (67. Konschal), Bründl, Erler – Trainer: Knefler

Hertha: Wolter – Sziedat, Müller, Brück, F. Hanisch – Hermandung, K.-P. Hanisch, Beer – Gutzeit, Horr, Müller – Trainer: Kronsbein


Saison 1974/1975

9. Spieltag: Eintracht Braunschweig – Hertha BSC 2:1 (1:0)

Samstag, 12.10.1974, 15:30 Uhr; Eintracht-Stadion, Zuschauer: 24.000; SR: Waltert

Tore: 1:0 Friedhelm Haebermann (7.), 1:1 Michael Sziedat (55.), 2:1 Wolfgang Frank (81.)

Braunschweig: Franke – Grzyb, Haebermann, Hollmann, Merkhoffer – Ristic, Handschuh, Gersdorff – Bründl, Frank, Erler – Trainer: Zebec

Hertha: Zander – Sziedat, L. Müller, Kliemann, Weiner – Sidka, Beer, Hermandung – Grau, Horr, K. Müller – Trainer: Kessler

Besonderes: Gersdorff schießt Elfmeter neben das Tor (57.)

Gelbe Karten: Gersdorff, Handschuh – L. Müller, Kliemann; Rote Karten: -


26. Spieltag: Hertha BSC – Eintracht Braunschweig 3:1 (1:0)

Dienstag, 01.04.1975, 20:00 Uhr; Berliner Olympiastadion, Zuschauer: 20.000; SR: Wichmann

Tore: 1:0 Ludwig Müller (34., Elfmeter), 1:1 Wolfgang Frank (57.), 2:1 Detlev Szymanek (77.), 3:1 Erich Beer (81.)

Hertha: Zander – Sziedat, L. Müller, Kliemann, Weiner – Hermandung, Brück (24. Sidka), Beer – B. Magnusson (60. Szymanek), Horr, Grau – Trainer: Kessler

Braunschweig: Franke – Grzyb, Hollmann (61. Hellfritz), Haebermann, Merkhoffer – Ristic, Handschuh, Gersdorff – Konschal, Frank, Erler – Trainer: Zebec

Gelbe Karten: Kliemann – Erler, Gersdorff, Merkhoffer; Rote Karten: -


Saison 1979/1980

1. Spieltag: Hertha BSC – Eintracht Braunschweig 0:0 (0:0)

Samstag, 11.08.1979, 15:30 Uhr; Berliner Olympiastadion, Zuschauer: 23.000; SR: Dr. Stäglich

Tore: keine

Hertha: Kleff – Timme, Kliemann, Förster, Diefenbach – Nüssing, O. Rasmussen, Brück, Krämer – Milewski, Verel (71. Agerbeck) – Trainer: Klötzer

Braunschweig: Hain – Borg, Hollmann, Grobe, Merkhoffer – Zembski, Handschuh, Krause, Erler – Popivoda, Worm – Trainer: Lucas

Gelbe Karten: Erler; Rote Karten: -


Saison 1982/1983

16. Spieltag: Eintracht Braunschweig – Hertha BSC 1:0 (1:0)

Freitag, 03.12.1982, 20:00 Uhr; Eintracht-Stadion, Zuschauer: 14.000; SR: Assenmacher

Tore: 1:0 Franz Merkhoffer (10.)

Braunschweig: Franke – Geiger (76. P. Geyer), Hollmann, Bruns, Merkhoffer – Studzizba, Eigendorf, Tripbacher, Zavisic – Keute, Herbst (62. Worm) – Trainer: Maslo

Hertha: Quasten – Schneider, Gruler, O. Rasmussen, Stöhr – Timme, Blau, Mohr, Ehrmantraut – Remark, Glöde (72. Killmayer) – Trainer: Gawliczek

Gelbe Karten: -; Rote Karte: -


33. Spieltag: Hertha BSC – Eintracht Braunschweig 3:3 (2:3)

Samstag, 28.05.1983, 15:30 Uhr; Berliner Olympiastadion, Zuschauer: 16.000; SR: Osmers

Tore: 1:0 Werner Schneider (3., Elfmeter), 2:0 Dieter Timme (7.), 2:1 Ilja Zavisic (21.), 2:2 Ilja Zavisic (32.), 2:3 Ronald Worm (37.), 3:3 Dieter Timme (61.)

Hertha: Quasten – Schneider, Bonhof (62. Remark), O. Rasmussen, Ehrmantraut – Timme, Blau, Beck, Mohr (81. Emig) – Killmaier, Glöde – Trainer: Gawliczek

Braunschweig: Josef – Lux (24. Merkhoffer), Borg, Bruns, Posipal – Tripbacher, Zavisic, Kindermann, Geiger – Herbst, Worm (70. P. Geyer) – Trainer: Patzig

Gelbe Karten: Blau – Posipal; Rote Karte: -


Saison 2012/2013

11. Spieltag: Eintracht Braunschweig – Hertha BSC 1:1 (1:0)

Samstag, 27.10.2012, 13:00 Uhr; Eintracht-Stadion, Zuschauer: 22.100 (ausverkauft); SR: Dr. Drees

Tore: 1:0 Dennis Kruppke (25.), 1:1 Adrian Ramos (78.)

Braunschweig: Davari – Correia, Dogan, Bicakcic, Reichel – Pfitzner, Theuerkauf – Kruppke, Boland (69. Ademi), Zhang (59. G. Korte) – Kumbela (87. Vrancic) – Trainer: Lieberknecht

Hertha: Kraft – Holland, Lustenberger, Brooks, Pekarik – Kluge (90.+2 Hubnik), Niemeyer – M. Ndjeng (88. Sahar), Ronny, Schulz (67. Wagner) - Ramos – Trainer: Luhukay

Gelbe Karten: Pfitzner – Niemeyer, Ronny; Gelb-Rote Karte: -; Rote Karte: -


28. Spieltag: Hertha BSC – Eintracht Braunschweig 3:0 (1:0)

Montag, 08.04.2013, 20:15 Uhr; Berliner Olympiastadion, Zuschauer: 51.029; SR: Gagelmann

Tore: 1:0 Ronny (34.), 2:0 Adrian Ramos (55.), 3:0 Ronny (76.)

Hertha: Kraft – Pekarik, Lustenberger, Brooks, Kobiashvili – Niemeyer (12. Morales), Kluge (78. Janker) – Allagui, Ronny, Schulz – Ramos (80. Lasogga) – Trainer: Luhukay

Braunschweig: Davari – Correia, Bicakcic, Dogan, Theuerkauf – Pfitzner (56. Ademi) – Kratz – Elabdellaoui (84. Erwig-Drüppel), Boland, Petersch (56. Zhang) – Kumbela – Trainer: Lieberknecht

Gelbe Karten: Dogan, Pfitzner, Elabdellaoui; Gelb-Rote Karte: -; Rote Karte: -


Saison 2013/2014

15. Spieltag: Eintracht Braunschweig – Hertha BSC 0:2 (0:1)

Sonntag, 08.12.2013, 17:30 Uhr; Eintracht-Stadion, Zuschauer: 23.100 (ausverkauft); SR: Kinhöfer

Tore: 0:1 Adrian Ramos (20.), 0:2 Tolga Cigerci (80.)

Braunschweig: Davari – Elabdellaoui, Bicakcic (46. Correia), Dogan (88. Pfitzner), Perthel – Theuerkauf – Bellarabi, Kratz (68. Kumbela), Boland, Oehrl – Ademi – Trainer: Lieberknecht

Hertha: Kraft – M. Ndjeng, Lustenberger, Brooks, J. van den Bergh – Cigerci, Hosogai (88. Niemeyer) – Skjelbred, Ronny (90. Mukhtar), N. Schulz (75. Wagner) – Ramos – Trainer: Luhukay

Gelbe Karten: Oehrl, Bellarabi – Hosogai, M. Ndjeng, N. Schulz, J. van den Bergh; Gelb-Rote Karte: Pferthel (81.); Rote Karte: -


32. Spieltag: Hertha BSC – Eintracht Braunschweig 2:0 (0:0)

Samstag, 26.04.2014, 15:30 Uhr; Berliner Olympiastadion, Zuschauer: 51.953; SR: Kinhöfer

Tore: 1:0 John Anthony Brooks (61.), 2:0 Sami Allagui (77.)

Hertha: Kraft – Pekarik, S. Langkamp, Brooks, J. van den Bergh – Hosogai – Cigerci (69. Niemeyer) – Skjelbred (62. Ronny), Baumjohann, Allagui – Wagner (62. Ramos) – Luhukay

Braunschweig: Davari – Elabdellaoui (83. Pfitzner), Bicakcic, Correira, Reichel (83. Kessel) – Theuerkauf – Boland, Hochscheidt (46. Bellarabi) – Nielsen – Kumbela, Kruppke – Trainer: Lieberknecht

Gelbe Karten: -; Gelb-Rote Karte: -; Rote Karte: -