Hertha BSC - 1.FC Heidenheim

Aus HerthaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Quelle: www.herthabsc.de)

Gesamtbilanz: 1 Spiel, 1 Sieg, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen, 3:2 Tore

Spiele in Heidenheim: 1 Spiel, 1 Sieg, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen, 3:2 Tore


Alle Spiele in der Übersicht

10.02.2016, DFB-Pokal, Voith-Arena, 11.900 Zuschauer – 3:2 (2:1)


Saison 2015/2016

DFB-Pokal, Viertelfinale: 1.FC Heidenheim – Hertha BSC 2:3 (1:2)

Mittwoch, 10.02.2016, 19:00 Uhr; Voith-Arena, Zuschauer: 11.900 (ausverkauft); SR: Aytekin

Tore: 1:0 Arne Feick (19.), 1:1 Vedad Ibisevic (14.), 1:2 Vedad Ibisevic (21.), 1:3 Genki Haraguchi (58.), 2:3 Marc Schnatterer (82., Elfmeter)

Heidenheim: Ke. Müller – Strauß (49. Philip), Wittek, Kraus, Feick – Griesbeck, Titsch-Rivero – Leipertz, Schnatterer – Thomalla, Finne (67. Morabit, 82. Halloran) – Trainer: Schmidt

Hertha: Jarstein – Weiser, S. Langkamp, Brooks, Plattenhardt – Hegeler, Skjelbred – Haraguchi, Darida (80. Stark), Kalou (63. van den Bergh) – Ibisevic – Trainer: Dardai

Gelbe Karten: Schnatterer, Leipertz – S. Langkamp, Skjelbred; Gelb-Rote Karte: -; Rote Karte: -